Welche Arten von Forward-Darlehen gibt es?

Grundsätzlich unterscheiden Finanzexperten zwischen echten und unechten Forward-Darlehen.

Bei echten Forward-Darlehen beginnt die Zinsbindung erst nach Ablauf der Forward-Periode, also mit Auszahlung des Darlehens. Dieses ist für den Kreditnehmer empfehlenswert, da er den Zins für die gesamte Darlehenslaufzeit garantiert bekommt.

Bei unechten Forward-Darlehen hingegen beginnt die Zinsbindung sofort also bereits zu Beginn der Forwardperiode.

Kunden sollten darauf achten, welcher Beginn der Zinsbindung vertraglich vereinbart werden soll und ggf. bei der Bank nachfragen.

Unterlagen bei Darlehensbeantragung
Im Spotlight

Immobilienfinanzierung – Unterlagen und Tipps

von Forwardkredit Redaktion in Immobilienfinanzierung 0

Vorbereitung auf das Finanzierungsgespräch Der Bau oder Erwerb einer Immobilie ist für viele Menschen ein aufregendes Abenteuer. Schnell geht es hier um Annuitätendarlehen mit schwindelerregend hohen Beträgen. Daher werden die Kreditgeber verständlicherweise genau hinschauen, welche [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Comment on this FAQ

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*