Forward-Darlehen in Zeiten der Corona-Krise

Forwarddarlehen werden günstiger trotz Corona-Krise
Fallende Zinssätze der Zentralbanken machen Forwarddarlehen weiter günstig

Die aktuellen Zeiten sind unsicher: Ein Virus zwingt halb Deutschland in die Knie. Die Wirtschaftsleistung des ganzen Landes geht dramatisch zurück und so mancher Immobilienbesitzer fragt sich: „Wie geht es weiter mit meinen künftigen Zinssätzen.“

Trend: Zentralbanken senken Zinsen um Märkte zu stabilisieren

Zunächst einmal deutet am Markt für Immobilienzinsen nichts auf steigende Zinssätze hin. Im Gegenteil: Die Zentralbanken weltweit haben die Zinsen gesenkt, soweit dies noch möglich war. Zusätzlich wir Geld in die Wirtschaft gepumpt, damit die Unternehmen in der derzeitige Sondersituation nicht in Liquiditätsschwierigkeiten gelangen.

Immobilienzinsen bleiben historisch niedrig

Für den derzeitigen Zinsmarkt bedeutet dieses alles, weiterhin historisch niedrige Zinssätze. Dieses schlägt sich auch auf den Markt für Forwardkredite durch. So sind bei einer guten Bonität, einer geringen Objektbeleihung und 10 Jähriger Zinsfestschreibung zum Beispiel bereits Forwarddarlehen ab 1,5 % Zinsen bei einer Vorlauffrist von 60 Monaten verfügbar. Bei kürzeren Vorlauffristen von 48 Monaten verringert sich der Zinssatz auf ab 1,3 Prozent. Bei 36 Monaten liegen wir bei etwa 1 Prozent und bei 24 Monaten sind 0,8 Prozent derzeit möglich.

Unsicherheit nimmt trotzdem zu

Bei diesen Aussicht fragt sich so mancher, wohin die Zinssätze von Forwarddarlehen den noch fallen sollen. Werden wir tatsächlich in Zukunft negative Zinssätze sehen? Werden wir dann mehr Geld zurückbekommen, als wir uns geliehen haben? In Zeiten der Coronakrise kann wohl niemand diese Frage abschließend beantworten. Fakt ist, der Zinssatz ist aktuell historisch günstig. Wer heute sei Darlehen verlängert, ist in einer sehr komfortablen Situation. Für alle, die noch einige Jahre bis zum Zinsbindungsende an Laufzeit haben, ist es heute wichtig, die Zinsmärkte im Auge zu haben. Die Unsicherheiten haben im Zuge der Coronakrise jedenfalls auch hier deutlich zugenommen.

 

 

Unterlagen bei Darlehensbeantragung
Im Spotlight

Immobilienfinanzierung – Unterlagen und Tipps

von Forwardkredit Redaktion in Immobilienfinanzierung 0

Vorbereitung auf das Finanzierungsgespräch Der Bau oder Erwerb einer Immobilie ist für viele Menschen ein aufregendes Abenteuer. Schnell geht es hier um Annuitätendarlehen mit schwindelerregend hohen Beträgen. Daher werden die Kreditgeber verständlicherweise genau hinschauen, welche [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*